Vakuumtrockner

Die industrielle Reinigungstechnik ist komplex. Nicht nur Grat- und Partikelfreiheit sind Anforderungen, denen sich die Anlagenhersteller gegenübersehen – oft kommt noch ein weiteres Abnahmekriterium hinzu: die Trockenheit. Bei Piller setzt man hier konsequent auf die Vakuumtrocknung.

Insbesondere bei Bauteilen mit komplexen Innenräumen hat sich die Vakuum-Trocknungstechnik bewährt. Beispielsweise Zylinderköpfe und Kurbelgehäuse werden immer komplizierter und filigraner im Innenraum. Mehrere Wasser- und Ölräume sind nach der Reinigung nur durch Vakuumtechnik trocken zu bekommen. Entsprechend den unterschiedlichen Anforderungen fertigt Piller Vakuumtrockner in unterschiedlichsten Ausführungen. Kammeranlagen die von oben oder vorne beladen werden, Durchlaufanlagen, Anlagen für große oder kleine Bauteile, von Hand beladen oder ausgelegt für eine vollautomatische Integration in unsere Waschanlagen.